Contate-nos
HUESKER Ltda.
Av. Dr. Sebastião Henrique C. Pontes, 8000 Galpão E
CEP 12.238-365 São José dos Campos - SP
Brasil
 |

Informações do projeto

Referência da Obra

K1355 bei Ilsenburg

Local

Ilsenburg, Sachsen-Anhalt, DE

Cliente

Stadt Wernigerode

Projetista

IBH-Herold & Partner, Weimar

Construtor

Firma Matthäi, Magdeburg

Período da Obra

Oktober bis Dezember 2000

Galeria

 |
 |
 |
 |
 |

Detalhes do Projeto

Tarefa

Die Stadt Wernigerode hatte die Baumaßnahme „Ersatzneubau einer Brücke über die Ilse im Zuge der K1355 bei Ilsenburg“ ausgeschrieben. Der Amtsentwurf sah eine Bohrpfahlgründung der Brückenwiderlager vor. Zusätzlich war die Widerlagerausbildung als rückverhängte Gabionenkonstruktion vorgesehen – die Pfähle durchdringen dabei den rückverhängten Gabionenkörper. Das Ingenieurbüro Herold & Partner, Weimar, schlug die Ausbildung der Widerlager alternativ als Kunststoff-Bewehrte- Erde (KBE) - Konstruktion vor. Statt über die Pfähle erfolgte hier die Lastabtragung über den KBE-Körper, auf den der Auflagerbalken betoniert wurde.

Solução

Der KBE-Körper bestand aus mehreren Lagen verdichtetem Betonrecycling als Füllboden und Geogittern. Die Geogitter wurden mit den Gabionenkörben kraftschlüssig verbunden und zusätzlich zurückgeschlagen. Aufgrund seiner Flexibilität ist das Geogitter sehr einfach und wirtschaftlich zu verarbeiten. KBE–Bauwerke unterliegen einer statischen Bemessung und Nachweisführung. Weil es sich hier um das erste permanente Brückenwiderlager in Deutschland aus KBE handelte, wurden die Widerlager in diesem Fall auch mit Vertikalinklinometern ausgestattet. So lassen sich Horizontalverschiebungen im KBE-Körper exakt erfassen. Am Auflagerbalken wurden Setzungsmesspunkte installiert, die Aussagen über die Vertikalverformung der Konstruktion ermöglichen.

Benefícios

Das Geogitter wird unter Verwendung des hochalkalibeständigen kriech- und dehnungsarmen Polymers PVA (Polyvinylalkolhol) hergestellt. Diese Eigenschaften waren bei den direkt belasteten Brückenwiderlagern – mit äußerst geringen zulässigen Verformungen und mit Betonbruch als Füllboden – wichtig. Die Baumaßnahme konnte zügig und kostengünstig durchgeführt werden und das Bauwerk hat hervorragende statische und dynamische Eigenschaften.


Also interesting

Obras de Terra e Fundações

Bedford | UK

Leia mais »

Engenharia Ambiental

Helmstedt | DE

Leia mais »

Estradas e Pavimentos

Ochtrup | DE

Leia mais »