Contate-nos
HUESKER Ltda.
Av. Dr. Sebastião Henrique C. Pontes, 8000 Galpão E
CEP 12.238-365 São José dos Campos - SP
Brasil
Publicações Técnicas
Küster, V. | Raithel, Dr.-Ing. M. | Alexiew, Dr.-Ing. D.

Zum Langzeitverhalten von Gründungen mit geokunststoffummantelten Säulen

Resumo

Das Gründungssystem "Geokunststoffummantelte Säulen" (auch GEC = geotextile encased columns) für Erdbauwerke auf gering tragfähigen Böden ist in Deutschland nach seiner Markteinführung vor ca. 15 Jahren mittlerweile Stand der Technik. Nach einer kurzen Systembeschreibung wird näher über neuere Erkenntnisse aus Setzungsmessungen berichtet und die entsprechenden Konsequenzen für die Berechnung und die Setzungsprognosen beschrieben. Das System wurde ständig nach den wirtschaftlichen und fachlichen Ansprüchen der Bauherren weiterentwickelt. Deswegen wird auch über die neuesten Erfahrungen, Weiterentwicklungen, aktuellen Möglichkeiten und Forschungsansätze, sowie über den aktuellen Stand der normativen Regelung des Systems in Deutschland berichtet.

Conclusão

Mit den geokunststoffummantelten Säulen steht etwa 15 Jahre nach der Markteinführung ein ausgereiftes und theoretisch sowie praktisch vollständig beherrschbares Gründungssystem für Erdbauwerke zur Verfügung. Insbesondere das Langzeitverhalten des Gründungssystems kann zum heutigen Zeitpunkt gegenüber den üblichen Genauigkeiten für Kriechsetzungsberechnungen für Gründungen auf organischen Böden verlässlich prognostiziert werden. Die Vorteile des GEC-Systems, insbesondere bei extrem gering scherfesten Weichschichten, können nicht nur rechnerisch dargestellt werden sondern sind durch entsprechende Messergebnisse belegt. Die Weiterentwicklung des Systems erfolgt heute auf der Basis der in Deutschland gültigen normativen Regelungen der EBGEO. Durch mehrere Forschungs- und Entwicklungsverfahren werden sowohl die Ausführungssicherheit erhöht als auch die Einsatzgrenzen für dieses Tragsystem ständig erweitert.