Contate-nos
HUESKER Ltda.
Av. Dr. Sebastião Henrique C. Pontes, 8000 Galpão E
CEP 12.238-365 São José dos Campos - SP
Brasil
Publicações Técnicas

Projektstudie: Ayla Oasis, Jordanien - Entstehung Einer Lagunenlandschaft mit Geogitterbewehrten Blockwänden

Resumo

Ein besonders interessantes Projekt wird derzeit im Süden von Jordanien realisiert. Eine Wüstenlandschaft mit einer Fläche von 4.300.000 m² wird hier in eine grüne Oase verwandelt. Die Oasenlandschaft ist unter anderem geprägt von Lagunen, deren Umrandung zum großen Teil mit geokunststoffbewehrten Blockwänden realisiert wird. Bei der Bemessung dieser Stützbauwerke mussten aufgrund der geographischen Lage in einem tektonisch aktiven Gebiet Erdbebenlasten, sowie daraus resultierende Einwirkungen, wie zum Beispiel ein plötzlicher Abfall des Wasserspiegels vor der Wand, berücksichtigt werden. Die Ermittlung der anzusetzenden Erdbebenbeiwerte für eine pseudo-statische Stabilitätsanalyse gemäß Eurocode 8 wird ausführlich beschrieben. Hochzugfeste Geokunststoffe wurden im Weiteren auch als Sicherung gegen ein Versagen in der tiefen Gleitfuge von Winkelstützmauern im Erdbebenfall eingesetzt.

Conclusão

Der vorliegende Beitrag berichtet über eine imposante Baumaßnahme in der Stadt Aqaba, Jordanien, bei der geokunststoffbewehrte Wände zum Einsatz kommen. Die Bemessung der geokunststoffbewehrten Blockwände ist geprägt durch die geographische Lage in einem tektonisch aktiven Gebiet, sowie weiteren besonderen Anforderungen, die in Verbindung mit dem Einsatz als Laguneneinfassung auftreten. Neben Darlegung der unterschiedlichen Bemessungsrandbedingungen inklusive ausführlicher Ermittlung der Erdbebenbeiwerte gemäß Eurocode 8, werden konstruktive Sonderlösungen, wie zum Beispiel die Abdichtung von geokunststoffbewehrten Blockwände, vorgestellt. Dieses Projekt belegt erneut die großartigen Einsatzmöglichkeiten sowie die wachsende Akzeptanz und das stetig steigende Vertrauen von Geokunststoffen im Erd- und Grundbau.